Damit Sie Ihr Office Paket problemlos und fehlerfrei installieren können, ist es wichtig, dass keine Reste von vorinstallierten Microsoft Office Paketen auf Ihren Geräten vorhanden sind. Diese sind meistens sehr schwer zu finden oder sind lästig zum Deinstallieren. Daher ist folgendes Tool sehr nützlich, um die Reste vom Gerät restlos in wenigen, einfachen Schritten zu entfernen.

Den Download zum Tool finden Sie in dem Downloadlink, der in den E-Mails des Produktschlüssels und der Bestellbestätigung abrufbar ist. 

Alternativ können Sie die Reste manuell entfernen. Eine Anleitung hierfür finden Sie hier.

Info: Durch die Deinstallation der Office Programme werden Ihre Dateien/Dokumente nicht entfernt.

 


Schritt 1

Laden Sie das Deinstallationstool herunter. Wie Sie auf die Downloadseite gelangen, erfahren Sie hier.

Microsoft_Office_fu_r_Mac_Deinstallationstool_1.png

 

 

Schritt 2

Öffnen Sie den "Finder".

Microsoft_Office_fu_r_Mac_Deinstallationstool_2.png

 

 

 

Schritt 3

Führen Sie die Datei aus.
Microsoft_Office_fu_r_Mac_Deinstallationstool_3.png

 

 

Schritt 4

Klicken Sie auf "Fortfahren".
Microsoft_Office_fu_r_Mac_Deinstallationstool_4.png

 

Schritt 5

Klicken Sie erneut auf "Fortfahren".
Microsoft_Office_fu_r_Mac_Deinstallationstool_5.png

 

Schritt 6

Klicken Sie anschließend auf "Akzeptieren".
Microsoft_Office_fu_r_Mac_Deinstallationstool_6.png

 

 

Schritt 7

Wählen Sie "Entfernen Sie Microsoft Office vollständig" und klicken auf "Fortfahren".
Microsoft_Office_fu_r_Mac_Deinstallationstool_7.png

 

Schritt 8

Klicken Sie auf "Installieren".
Microsoft_Office_fu_r_Mac_Deinstallationstool_8.png

 

Schritt 9

Warten Sie bis Ihr Office vollständig entfernt wird.
Microsoft_Office_fu_r_Mac_Deinstallationstool_9.png

 

Schritt 10

Klicken Sie auf "Schließen".
Microsoft_Office_fu_r_Mac_Deinstallationstool_10.png 

 

Nun können Sie mit der Installation problemlos beginnen.

Hier gelangen Sie zu der Installationsanleitung für Ihr Office Paket für den Mac.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.